Mediator oder Makler?

Was unterscheidet einen Immobilienmediator von einem Immobilienmakler?

Ein Immobilienmakler ist nicht zwangsläufig ein Immobilienmediator. Eine Immobilienmediation führt nicht zwangsläufig zum Verkauf.

Der Immobilienmakler vermittelt den Immobilienverkauf. Der Immobilienmakler macht ansprechende Fotos, er verfasst ein professionelles Exposé, führt Besichtigungen durch, verhandelt den besten Preis und bereitet den Notarvertrag vor. Dies alles macht auch ein Immobilienmediator. Er macht darüber hinaus noch viel mehr. Er ist ein neutraler und unparteiischer Vermittler der Bedürfnisse und Wünsche der getrennten Lebenspartner bzw. aller Mitglieder der Erbengemeinschaft. Die Mediation ist ein Verfahren, das die einvernehmliche Beilegung eines Konflikts durch das Erarbeiten maßgeschneiderter und ressourcenbewusster Lösungen anstrebt. Dafür benötigt der Mediator ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Menschenkenntnis, Offenheit und viel Erfahrung.

Raisch Immobilien ist seit über 20 Jahren am Markt. Frau Schröder-Kemper hat in dieser Zeit einen großen Erfahrungsschatz in der Immobilienmediation erworben.

Suscríbase a nuestro boletín

Regístrese gratis hoy mismo y sea el primero en conocer las nuevas actualizaciones.

¡Muchas gracias!

Acaba de suscribirse a nuestro boletín.

Google-Bewertungen Google Bewertungen